Arzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

Ordination Dr. Sassan Lachini +43 3684 2454

 

Dontsmoke.at

29.12.2017

Bitte unterstützen Sie die Petition zur Umsetzung des Rauchverbotes.

Das generelle Rauchverbot in der Gastronomie zählt in Europa mittlerweile zum Standard, dem insbesondere Österreich noch immer besonders weit hinterher hinkt. Mit einer Aufhebung der 2015 beschlossenen Novelle des Tabakgesetzes geht Österreich weiterhin als „Aschenbecher Europas“ keinen neuen Weg.

Auch unsere Wirte in Öblarn befürchten durch ein selbst gewähltes Rauchverbot große Umsatzeinbußen.

Viele Gastronomen und in Gastronomie tätige Angestellte leiden täglich unter den Folgen des Passivrauchens.

Es ist völlig unverständlich, wenn die neu gewählte Regierung die endlich begonnene Trendwende jetzt plötzlich wieder umkehren und nachhaltig vernichten will.

Mir geht es als Arzt um den Nichtraucherschutz und nicht um die Ausgrenzung der Raucher. Wenden Sie sich an mich, wenn Sie Unterstützung beim Rauchstopp benötigen.

Rauchen aufhören ist leichter, als man denkt. Die meisten Frauen schaffen es mühelos, während der Schwangerschaft auf den Glimmstängel zu verzichten. Sorge vor Gewichtszunahme und sozialer Ausgrenzung hindert manche Raucher am Aufhören. Rauchen führt zur Ausschüttung von Stresshormonen und belastet den Körper mit unzähligen giftigen Schadstoffen. Nikotin ist ein Suchtgift. Wie stark Ihre Abhängigkeit ist, können Sie hier testen. 

Das Aufhören beginnt,  indem man seine individuellen Beweggründe für das Rauchverhalten erkennt.

Für Stressraucher ist die Rauchpause ein Innehalten für ein paar Augenblicke, um sich innerlich neu zu sortieren. Dies geht aber auch genauso ohne Zigarette. Ich habe als Ex-Raucher auch das Gesellige des Rauchens geschätzt, wenn im Raucherbereich alle Berufsgruppen und Hierarchiestufen gleich frierend an ihrer "Tschik" ziehen und über kleine und große Probleme des Alltags philosophieren. Ich habe diese Gesellschaft weiterhin aufgesucht und mitdiskutiert, ohne selbst zu rauchen.

Alljährlich wird am 31. Mai wird der Weltnichtrauchertag begangen. Dieser wurde 1987 von der WHO ins Leben gerufen, um auf die negativen Folgen des Rauchens, die Vorteile des Rauchstopps und notwendige Maßnahmen der Tabakpolitik aufmerksam zu machen.

Bitte unterschreiben Sie die Petition in unserer Ordination oder online unter www.dontsmoke.at

Weitere online-Infos unter www.rauchfrei.at

Setzen Sie ein Zeichen - tun sich selbst und Ihren Mitmenschen einen großen Gefallen!

Geschlossen

  • Urlaub

    Mo, 13.08.2018 - Fr, 31.08.2018 Abwesend

 
 
 

Bereitschaftsdienst

  • Bereitschaftsdienst

    Sa, 28.07.2018 - So, 29.07.2018 Öblarn

Für Sie in der Ordination

Samstag 9-11 Uhr
Sonn-/Feiertags 10-11 Uhr

Außerhalb dieser Zeit erreichen Sie mich telefonisch

 

Weitere Termine

  • Ernährung bei Diabetes

    Mi, 05.09.2018, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr Öblarn

    An ausgewählten "Zuckertagen" Grundlagen und Tipps für Diabetiker und Angehörige zu Einkauf, Zubereitung und Genuss von Mahlzeiten von unserer myLINE Expertin, Frau Gabriele Wilfing.

 
 
 

Notrufnummern

Euronotruf
Feuerwehr
Polizei
Rettung

Ärztenotdienst
Telefonseelsorge
Kindernotruf
(Rat auf Draht)

 

Vergiftungszentrale

 
 
Wir akzeptieren Ihre Bankomatkarte / Hausapotheke in der Ordination
 
 
Fußleiste überspringen

Ordinationszeiten:


Vormittag


Nachmittag

 

Montag

07:30 - 12:00 Uhr


16:30 - 18:00 Uhr

 

Dienstag

07:30 - 11:30 Uhr



 

Mittwoch

07:30 - 11:30 Uhr



 

Donnerstag



16:30 - 18:00 Uhr

 

Freitag

07:30 - 12:00 Uhr



 

Dr. Sassan Lachini - Öblarn Nr. 318 - 8960 Öblarn   +43 3684 2454 - ordi@lachini.at
Impressum | Datenschutz

Ordination Dr. Sassan Lachini
 

Ordinationszeiten:

Montag:

07:30 - 12:00 Uhr
16:30 - 18:00 Uhr

Dienstag:

07:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch:

07:30 - 11:30 Uhr

Donnerstag:

16:30 - 18:00 Uhr

Freitag:

07:30 - 12:00 Uhr

Dr. Sassan Lachini - Öblarn Nr. 318 - 8960 Öblarn
+43 3684 2454 - ordi@lachini.at

Impressum | Datenschutz